Endlich Volljährig – 6 Firmenjahre sind 18 Menschenjahre

Innovationen

Am Samstag den 25.06.2016 feierten wir mit unseren Partnern und Kunden unsere Volljährigkeit.

Ziel war es einen Einblick in die Vielfalt der Aufgaben zu geben, welche wir jeden Tag für unsere Kunden verwirklichen. Neben zahlreichen Seitenimpulsen, Gesprächen und Vorträgen, war natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Cookie-Hinweispflicht von Google

Gastbeitrag, Web

Seit September 2015 fordert Google von seinen Nutzern des Werbenetzwerkes Adsense mehr Transparenz. Der Endnutzer in der EU muss seitdem über die Verarbeitung persönlicher Daten und den Einsatz von Cookies informiert werden.

Google möchte, dass alle Kunden von „AdSense“, „DoubleClick for Publishers“ und „DoubleClick Ad Exchange“ ihre Nutzer ausdrücklich auf den Einsatz der eingesetzten Cookies hinweisen. Google schlägt hierzu ein am Bildschirmrand eingeblendetes Banner vor und gibt auf von Google hierzu angebotenen Seite cookiechoices.org eine Anleitung für seine Kunden.

Der Ipster wohnt jetzt hier

Innovationen

In den vergangenen 3 Jahren haben wir in unser Projekt IPSE viel Zeit und Arbeit investiert. Doch nun ist es soweit, dass es auf den Markt losgelassen werden kann . Unter dem Hashtag „DerIpsterWohntJetztHier“ versuchen wir vorallem kleinen Städten und Gemeinden ein Mittel an die Hand zu geben um ihre Innenstädte zu beleben. Unser Pilotprojekt hierzu ist Steinau TV. Wir ermöglichen es dem Einzelhandel auf handelsüblichen Fernsehern in Ihren Ladengeschäften Informationen auszutauschen und zu veröffentlichen. Ergänzt wird dies durch den Inhalt des Bergwinkel Wochenbotens, welcher Tagesaktuell auf die Fernseher übertragen wird. Als kleines Schmankerl ergänzen wir noch einen kostenfreien WLAN Hotspot, der die Einzelhändler aus der Störerhaftung nimmt.

Wer mehr über die Möglichkeiten von IPSE erfahren möchte kann uns gerne anrufen oder besucht die neue Seite www.ipster.me

Gandayo Shorts – Guten Morgen Welt

Gandayo Shorts

Gut Ding will Weile haben. Nach 3 Jahren Produktionszeit, welche an Wochenenden oder nach Feierabend stattfand und daher so lang ausfiel, können wir nun „Guten Morgen Welt“ präsentieren.

Gandayo Shorts – Zeitkapsel

Gandayo Shorts

Neben den Aufträgen kommen wir auch ab und an dazu unserer Leidenschaft – den Spielfilmen – nachzukommen. Hierfür haben wir unsere Reihe der Gandayo Shorts auf Youtube. In diesem Short geht es darum, was man alles verpasst, wenn man immer nur sucht und den Augenblick aus den Augen verliert.

Verena Schramm – Neu bei Gandayo

Team

In unserer Branche ist es immer schwer  zuverlässige Mitarbeiter zu finden, welche sich in das Team einfügen und gemeinsam Ideen verwirklichen können. Dem zu trotze konnten wir im vergangenen Jahr Verena Schramm für uns gewinnen. Sie unterstützt in den Bereichen Grafik und Design unsere Produktionsabteilung. Freuen Sie sich auf den ersten Kontakt mir Ihr.

Crowdfounding der ARGE

Innovationen

In der heutigen Zeit wird es immer schwerer, Menschen dazu zu motivieren einen Teil zum Großen und Ganzen beizutragen – denken viele Leute. Dabei sind viele Problematiken einfach nur nicht bekannt oder gehen im Tagesgeschehen unter. Ein kleines Experimentalprojekt zum Thema Crowdfounding war unser Spendenshop für die ARGE der Steinauer Vereine. Diese organisiert den traditionellen Fastnachtszug in Steinau an der Straße.
Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, haben wir einen kleinen Onlineshop aufgesetzt und diesen mit innovativen Produkten, welche wir in Zusammenarbeit mit der ARGE entwickeln konnten, gefüllt. Parallel wurde eine Social Media Aktion innerhalb von Facebook durchgeführt und auch die regionalen Zeitungen ließen sich nicht lumpen und bescherten eine große Medienpräsenz. Somit konnten wir eine Vielzahl von Menschen erreichen.

Das Ergebniss war begeisternd. Die Finanzierungszahlen schnellten in die Höhe, der Shop erreichte unglaublich hohe Klickzahlen für eine kleine Region wie diese. Viele Menschen bezogen Position zu diesem Thema oder beteiligten sich am Bändchenverkauf, welcher das klassische Finanzierungsmodell bisher gewesen war und auch innerhalb der Kampagne nicht zu kurz kam. Selbst die Angst, die Verkäufe am Umzug selbst würden aufgrund des Vorverkaufs zurück gehen, zeigten sich als haltlos. Ganz im Gegenteil.

So lohnt es sich doch in manchen Fällen einfach einmal eine Öffentlichkeit herzustellen, trotz Angst vor Shit-Storms und der Blackbox Internet. Vielleicht sucht jemand im Moment genau nach Ihrer Idee oder einen Partner wie Ihnen?

DR. BRÜCK | COOPORATE DESIGN UND HOMEPAGE

Grafik, Web

Wir ham da mal was gezaubert:

www.drbrück.de

PRODUKTFOTOS VON GANDAYO IN TAIWAN

Grafik, Unkategorisiert

Die Welt ist ständig globalisiert und das merkt man nicht zuletzt, wenn Produktfotos von Gandayo es bis nach Taiwan schaffen.

Die steinauer Firma Dreiturm produziert das weltweit erfolgreiche Mittel „Glysomed“. Gemeinsam mit uns setzen sie die neusten Tuben, Tiegel und Verpackungen dieses Produktes ins rechte Licht, um anschließend dem Vertrieb auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt zu werden.

IMAGEFILM ODW ELEKTRIK

Film

Einen Imagefilm zu produzieren ist immer etwas aufregendes für ein Unternehmen. Man macht sich Gedanken wie man sich präsentieren möchte, was ist wichtig im Unternehmen, und und und.

Standorte auf der ganzen Welt.

Wenn man dann noch Standorte auf der ganzen Welt betreibt, welche man seinen Kunden gerne präsentieren möchte beginnt die Qual der Wahl. Für die ODW-Elektrik in Steinau sind wir gemeinsam zu den Standorten gereist und haben eine „Momentaufnahme“ mit nach Hause gebracht. Nun kann man Kunden seine Qualitäten überall zeigen, ohne eine große Reise zu machen.

Innerhalb des Schengener Abkommens kein Problem. Doch sobald man sich außerhalb dieser Grenzen wagt, geht die Arbeit mit den Industrie- und Handelskammer, dem Zoll und vielen anderen los. Es muss protokolliert werden, ausgeführt, eingeführt, zurückgeführt…

Was bleibt ist ein gutes Gefühl.

Die positiven Seiten jedoch überwiegen. Man lernt neue Länder und Menschen hautnah kennen. Man wird herzlich empfangen und arbeitet gemeinsam an einem Ziel.

Wenn man schließlich erschöpft nach Hause ins Studio zurück kehrt, bleiben zwei Dinge. Tolle Aufnahmen und ein gutes Gefühl.