REGUPOL

Eine Webseite, so vielseitig wie ihre Produktpalette

REGUPOL ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen aus Bad Berleburg mit weiteren Niederlassungen in den USA und Australien sowie zahlreichen Vertriebsniederlassungen auf der ganzen Welt, welches als Produzent von recycelten Elastomeren zu den weltweit führenden Herstellern der Branche gehört. Zur Produktpalette zählen unter anderem Sportböden, Trittschalldämmungen, Antirutschmatten zur Ladungssicherung, und Bautenschutzmatten. Großes Augenmerk legt das Unternehmen auf die nachhaltige Fertigung ihrer Produkte, die mitunter im Berliner Olympiastadion, in der Hamburger Elbphilharmonie und im Burj Khalifa in Dubai bereits Einsatz fanden.

Solide Basis für umfangreiche Inhalte

Im Herbst 2020 erhielten wir eine Erstanfrage für eine Überarbeitung der Webpräsenz über Kristin Meier-Henkel, die Teile unseres Entwicklerteams bereits durch eine gemeinsame Mediengestalter-Ausbildung kannte. Konkret ging es dabei um die Unterteilung der Webseite in fünf Produktportale mit fünf unterschiedlichen Landessprachen auf TYPO3-Basis inklusive einer allgemeinen Corporate Webseite. Nach weiteren Selektionsprozessen seitens REGUPOL wurde uns das Projekt im März 2021 schließlich an uns vergeben.

Gemeinsam fassten wir den Entschluss, eine komplette Neugestaltung der Webseite von Grund auf vorzunehmen, um eine „saubere“ Plattform für stetige Weiterentwicklungen, neue Features und zukünftige Schnittstellen zu erhalten und den technischen Anforderungen des Projekts gerecht zu werden. Alles in allem belief sich die Dauer des Projektes vom Start des Layouts im Mai 2021 bis zum endgültigen Livegang der Webpräsenz im März 2022 auf weniger als ein Jahr, gefolgt von weiteren Geschäftsbereichen in Mai und Juli 2022.

Intuitive Darstellung der Produktdatenbank

Als eine der größten Herausforderungen manifestierte sich das Multitree-TYPO3-Setup mit seinen verschiedenen Sprachen und Marktgebieten. In Kombination mit unterschiedlichen, internationalen Märkten und Produktbereichen, darunter beispielsweise die Akustik-Produktreihe von REGUPOL, verlangte die Mehrsprachigkeit der Webseite eine einheitliche, umfangreiche Produktdatenbank mit bereichsspezifischen Zusatzwerten, welche zudem den Grundstein für ein zukünftiges PIM legen sollte. Zudem musste jene Datenbank an Referenzprojekte innerhalb eines Produktes angebunden werden, um diese stets wechselseitig anzuzeigen bzw. auszugeben. Ferner wurden bestehende Hotspot-Grafiken überarbeitet, optimiert und benutzer- bzw. redaktionsfreundlicher gestaltet, ohne deren Funktionalität einzuschränken. Besonderes Augenmerk legten wir außerdem auf die mobile Ansicht und die Funktionalität dieser Grafik. Ebenso die Darstellung der Breadcrumbs mit einer sehr hohen Tiefe wurden von uns durch ein spezielles Menü gelöst.

Gerade in der finalen Phase gelang es uns durch enge Abstimmung mit den verschiedenen, auch internationalen, Bereichsleiter*innen, die Anforderungen an die Webseite und ihrem Kernelement, der Produktdatenbank, gebührend umzusetzen und vor dem eigentlichen Launch auf ihre Funktionalität inklusive aller notwendigen Weiterleitungen, zu prüfen.

In unserer Rolle als technischer Ansprechpartner der Webdarstellung werden zudem einzelne Anwendungsbereiche stetig mit aktuellen Inhalten ergänzt, da beim Livegang der Webseite lediglich drei von fünf Webportale online gingen. Darüber hinaus arbeiten wir an einem Newsroom, der aktuell als eigenständiges Projekt mit separatem TYPO3 programmiert wird.

Erfolgreiche Umsetzung durch transparente Kommunikation

Bei der Neugestaltung der REGUPOL-Webseite spielten nicht nur unsere langjährige TYPO3-Expertise, sondern auch unsere Kompetenzen im Bereich Strategie und Analyse eine tragende Rolle. Die gleichzeitige, strukturierte Planung mit mehreren, mitunter internationalen Ansprechpartnern führte uns zu dem Ziel, welches wir vor Augen hatten. Offene, ehrliche und transparente Kommunikation mit REGUPOL und dem gesamten Marketingteam in Kombination mit dem konstanten, kritischen Hinterfragen auf beiden Seiten war dabei der Schlüssel zum Erfolg, um dieses Projekt stemmen zu können. Jederzeit konnte man über alles konstruktiv diskutieren und Verbesserungsvorschläge ließen sich direkt und mit glaubhafter Ehrlichkeit äußern. Dies ist der Grund, warum uns das Projekt sehr viel Freude bereitet hat und wir uns heute als Teil des Teams fühlen.


Perfekte Zusammenarbeit von Anfang an

Die Zusammenarbeit mit Gandayo stand von Anfang an unter einem guten Stern. Wir waren auf der Suche nach einer Webagentur, die unsere Interessen versteht, sich nachhaltig in unsere Themen einarbeitet und kreative Vorschläge macht. All dies haben wir bei Gandayo gefunden. Das gesamte Team zeichnet sich durch eine außerordentliche Reaktionsgeschwindigkeit, Kundenorientierung, Kreativität und Fachkompetenz aus. Dabei war immer klar, dass offene Worte kein Tabu sind. Mich begeistert die Arbeit mit Tim Schätzke und seinem Team. Weiter so.

Elke Sondermann-Becker, REGUPOL BSW GmbH

Weitere Referenzen aus dieser Branche